Jugend für Europa berichtet über unsere Arbeit

Babette Pohle hat dem Portal “Jugend für Europa” ein spannendes Interview gegeben. Sie berichtet unter anderem welche Wege partizipativer internationaler Jugendarbeit es auch in Pandemiezeiten gibt. Wir freuen uns, dass wir mal wieder auf dem Portal der NationalAgentur des Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION in Deutschland präsent sind, die eine der zentralen Förderinstitutionen unserer Arbeit ist. Hier geht es zum Interview.

Diese Webseite verwendet personenbezogene Daten wie Cookies und IP-Adressen, um ein optimales Nutzungserlebnis anzubieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen und Einstellungsmöglichkeiten finden Sie unter Datenschutz Homepage